Schuldenfalle Handy

Schuldenfalle Handy

Wer einen Handyvertrag abschließt, sollte sich selbst gut im Zaun zu halten wissen. Für viele Menschen ist es kein Problem, ihr Telefonierverhalten zu reduzieren und preisbewusst mit ihrem Mobilfunkgerät umzugehen. Allerdings landen jedes Jahr dennoch sehr viele Kunden durch einen Handyvertrag in einer Schuldenfalle.

Die Schuldenfalle Handy ist zunächst für die Kunden unsichtbar und zieht sich so lange weiter fort, wie die erste Rechnung ins Haus flattert und bis dahin können im schlechtesten Fall bereits vier Wochen vergangen sein. Oftmals beginnt die Schuldenfalle Handy mit einem Abo. Gerade Jugendliche werden immer wieder durch Werbung im Fernsehen und im Internet mit Klingeltönen und Hintergrundbildern für ihr Handy gelockt und sie schließen unbewusst sehr hohe Abos ab, die sie nicht einfach so wieder loswerden.

Sehr schnell landet man aber auch als Erwachsener in so einer Falle: Es passiert gar nicht so selten, dass man bei einer Hotline auf einen Ansprechpartner hofft und minutenlang in der Warteschleife hängt. Hat man keinen Erfolg, tut das womöglich viele Tage lang und hat zuvor nicht auf den Preis geachtet, der minütlich auch dann fällig wird, wenn keiner abnimmt, kann das eine böse Überraschung sein. Die Schuldenfalle Handy beginnt mit einer Rechnung, die mit dem verfügbaren Betrag auf dem Konto nicht gedeckt werden kann. Mit seinem Mobilfunkanbieter muss man gemeinsam eine Vereinbarung treffen, wie der Betrag abgezahlt wird. Wenn man es schlecht erwischt, wird der Vertrag umgehend von Seite des Mobilfunkanbietern gelöscht und man bekommt schnell ein Mahnverfahren. Oftmals handelt es sich dabei nur um 500 bis 1.500 Euro Schulden, die jedoch viele Menschen jahrelang nicht abbauen können: Sie landen in einer Schuldenfalle, die durch das Handy entstanden ist. Anschließend einen neuen Handyvertrag zu bekommen ist außerdem nahezu unmöglich und man findet selten einen neuen Anbieter, der einem einen Vertrag anbietet.


Das könnte Sie auch interessieren

Handy günstig nutzen

... wird je nach Anbieter auch bestimmte Pakete angeboten, welche das Guthaben gleich in Punkte oder Minuten eintauschen. Es ist Ihnen weiterlesen